top of page

Das HerkuleX Team Engelskirchen


Das war ein Start: bei strömendem Regen ließen es sich 20 hochmotivierte HerculeX-Team TeilnehmerInnen nicht nehmen, am ersten Tag gleich mehr als 200 Jungpflanzen des Riesenbärenklaus den Garaus zu machen! Vom Enkel bis zu Oma und Opa waren alle Generationen vertreten.


Nach dem Motto „Wehret den Anfängen“ ist es jetzt an der Zeit mit der Bekämpfung zu beginnen. Die Pflanzen sind noch klein, weich und die Wurzeln noch nicht so ausgeprägt. Insbesondere die Wurzelknolle muss mit raus.


Mit Spaten, Mini-Pickeln, Unkrautstechern, Spitzhacken u. a. Gerätschaften wurden die Sprösslinge so tief wie möglich ausgebuddelt.


Pitschnass, aufgewärmt von warmen Tee, den Quartiersmanagerin Tina Docken vorsorglich mitgebracht hatte, blickten alle stolz auf mehr als 200 Pflanzen, die wir auf nur 200 Meter Aggerufer entfernen konnten.


Noch mehr Mitstreiter – und wir schaffen noch mehr. Hier kann sich melden wer Lust hat Herculex-engelskirchen@nabu-oberberg.de


Weitere Termine stehen bald auf der Homepage des NABU zur Verfügung.


117 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commenti


bottom of page